Bund für vereinfachte rechtschreibung (BVR)

willkommeninstitutionen → bundestag
2018-3-1

Wer ist wer in der reformdiskussion? Institutionen, zitate, anmerkungen.

bundestag, deutscher

adresse

Platz der republik 1, D-11011 Berlin

elektronische post

mail@bundestag.de

url

aufgabe

Parlament der Bundesrepublik Deutschland. Zentrale aufgaben des bundestages sind die gesetzgebung und die kontrolle der bundesregierung.


Zitat

kil, Frank­furter All­gemeine Zeitung, 17. 6. 2005

[…] am Mittwoch im Kultur­ausschuß des Bundes­tages […], der ein öffentli­ches Gespräch zum Thema an­gesetzt hatte. Anlaß waren zwei Anträge, die mehr oder minder un­verblümt das Scheitern der Reform konsta­tierten. "Klar­heit für eine ein­heitliche Recht­schreibung" forderte das Papier der CDU/CSU-Fraktion, während ein Gruppen­antrag von achtund­vierzig FDP-Ab­geordneten die "Einheit der deutschen Sprache be­wahren" und zum alten Sprach- und Schrift­gebrauch zurück­kehren wollte. Keiner der Anträge fand eine Mehrheit, aber nicht aus in­haltlichen, sondern aus fraktions­politischen Gründen. Denn über alle Partei­grenzen hinweg schienen sich die Mit­glieder des Kultur­ausschusses in ihrer Ablehnung der Rechtschreib­reform einig, und niemand wider­sprach, als Antje Vollmer fest­stellte, der Verlauf des Reform­projekts habe die Autorität der Kultusminister­konferenz nach­haltig be­schädigt. Der gesamte Vorgang sei "ein Lehr­beispiel dafür, was der Staat nicht machen sollte", so Frau Vollmer